Sprungziele

Veranstaltung für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe

    Traumatischer Stress und seine Folgen

    Olga Pavlovych, Diplompsychologin und Mitarbeiterin im Psychosozialen Zentrum für Flüchtlinge in Schleswig-Holstein, gibt am Mittwoch, 29. Juni, von 15.30 Uhr bis 18 Uhr, in Raum 1 der vhs (Klosterbergenstraße 2a) einen Überblick über das Feld "Trauma und Geflüchtete".

    Dabei informiert sie über Hilfsmöglichkeiten für Betroffene, Handlungsmöglichkeiten bei schwierigen Situationen und Selbstschutz bei der Begleitung von traumatisierten Menschen. Neben theoretischem Inhalten stellt sie eine Fallarbeit sowie Selbstreflexionsfragen vor. Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung unter der Telefonnummer 040 72750580 ist wegen der begrenzten Platzanzahl notwendig.

    Das Kursangebot richtet sich ausschließlich an ehrenamtliche Tätige in der Flüchtlingshilfe.

    Alle Nachrichten

    De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

    Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

    Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.